Chargement en cours
Ma sélection

Lot 200 - Mask gu - Côte d'Ivoire, Guro - wood, encrusted reddish brown patina.

Adjudication sur abonnement

> Voir les offres Premium

Mask gu
Côte d'Ivoire, Guro
wood, encrusted reddish brown patina, black paint, white pigment, elongated narrow face, crowned by a tuft of hair tied together by a broad band to which rectangular amulet pouches are attached, raised scars on forehead and cheeks, narrow horizontal eye-slits, open mouth with the upper incisors filed to points, remains of an old collection label Cote d'Ivoire and collection number 221 backside, slightly dam. (nose), minor missing parts (teeth), paint rubbed off, fine crack;
according to Eberhard Fischer the mask might be attributed to the Master of the Duonu-Guro.
Gu is always carved according to the image of a beautiful woman - uanya iri nya. Although it is always danced by men. A conical basket, attached to the mask is put over the dancers back of the head, thus helping the dancer to fix the mask in front of the face. The dancer wears a net-like costume, abundant grass fibre bunches, a womans cloth mainly in blue and an antelope pelt.
Together with zauli - a grotesque animal mask with long horns - and zamble whose face should remind of a leopard or a crocodile - gu forms one mask family. Gu is always depicted as a young woman, who is considered to be zambles wife. During the masquerade she appears after the two zoomorphic masks zaule and zamble, accompanied by flutes, moving slowly and charming, singing in honour of zamble.
H: 35 cm, (6091/008)

Provenance:
Jean Houzeau de Lehaie, Mons, Belgium (1867-1959), coll. in situ 1933
Jef van der Straete, Lasne, Belgium (1903-1984)
Belgian Private Collection (1970's)

Lit.: Fischer, Eberhard, Guro, Masks, Munich, Berlin, London, New York 2008, p. 346 ff.
Homberger, Lorenz, Fischer, Eberhard, Die Kunst der Guro, Elfenbeinküste, Zürich 1985, p. 159 ff.

Maske gu
Côte d'Ivoire, Guro
Holz, krustierte rotbraune Patina, schwarze Farbe, weißes Pigment, gelängtes schmales Gesicht, bekrönt von einem Haarbüschel, der durch ein breites Band mit Amulettbeuteln zusammengehalten wird, erhabene Narbenskarifikationen auf Stirn und Wangen, kleine Augen mit schmalen Sehschlitzen, geöffneter Mund mit gefeilten Schneidezähnen, Reste eines alten Sammlungsetiketts Cote d'Ivoire und Sammlungsnummer 221 rückseitig, min. best. (Nase), kleinere Fehlstellen (Zähne), Farbabrieb, feiner Riss;
laut Eberhard Fischer wohl dem Meister der Duonu-Guro zuzuschreiben.
Bei gu handelt es sich stets um eine Vorlegemaske, die immer uanya iri nya, d. h. nach dem Vorbild einer schönen Frau geschnitzt wird. Getanzt wird sie jedoch stets von Männern. An den Bohrlöchern auf Stirnhhöhe wird ein spitzkonischer Korb befestigt, der über den Hinterkopf des Tänzers gestülpt wird und hilft, die Maske vor dem Gesicht zu fixieren. An die Maske angebunden ist stets ein Frauentuch, dessen Hauptfarbe blau ist, ergänzt durch ein Netzkostüm (das Arme und Beine überzieht), sowie einen üppigen Behang aus Grasfasern und ein Antilopenfell.
Gu bildet zusammen mit zauli - einer tiergestaltigen Maske mit langen Hörnern - und zamble - dessen Gesicht an einen Leoparden oder an ein Krokodil erinnern soll - eine Maskenfamilie. Gu gilt meist als Ehefrau von zamble. Bei ihrem Auftritt, der lediglich von Flötenmusik begleitet wird, bewegt sie sich langsam und anmutig und singt Lieder zu Ehren zambles. Gu erscheint beim Maskentanz nach den beiden zoomorphen Masken zauli und zamble, die mit der Schlichtung von Streitigkeiten und der Suche nach Hexern betraut sind oder bei Beerdigungen und anderen Festlichkeiten tanzen.
H: 35 cm, (6091/008)

Provenance:
Jean Houzeau de Lehaie, Mons, Belgium (1867-1959), coll. in situ 1933
Jef van der Straete, Lasne, Belgium (1903-1984)
Belgian Private Collection (1970's)

Lit.: Fischer, Eberhard, Guro, Masks, Munich, Berlin, London, New York 2008, p. 346 ff.
Homberger, Lorenz, Fischer, Eberhard, Die Kunst der Guro, Elfenbeinküste, Zürich 1985, p. 159 ff.

Demander plus d'information

Thème : Sculptures Ajouter ce thème à mes alertes